Vortrag „(Hoch-)begabung“

Jetzt anmelden
  18.03.24
  15:30

Was ist (Hoch-)begabung und wie können Fachkräfte in Bildungseinrichtungen damit umgehen? Worauf gilt es zu achten, was ist eine Begabungsdiagnostik und was genau kann diese leisten? Diese und mehr Fragen klären wir im Vortrag „(Hoch-)begabung“ mit dem Referenten Wolfgang Zaindl, Schulpsychologe,  Lehrbeauftragter der Uni Würzburg und Mitarbeiter in der Begabungspsychologischen Beratungsstelle an der Uni Würzburg

Am Montag, 18. März 2024 ab 15:30 Uhr im Bildungsbüro, Pfaffengasse 7, 63743 Aschaffenburg.
Die Veranstaltung ist kostenfrei für pädagogische Fachkräfte aus Aschaffenburg.
Die Räume sind ebenerdig zugänglich und es gibt eine Behindertentoilette.

 Programm

  • 15:30 Uhr: Ankommen mit Willkommens-Snack
  • 16:00 Uhr: Vortrag, Diskussion + Austausch 
  • 18:00 Uhr: Ende

Sie arbeiten in einer KiTa, Schule oder in der Beratung und ein Kind oder ein*e Jugendliche*r erstaunt Sie durch einen altersuntypischen Wortschatz oder kann komplexe Probleme schnell lösen? Sie vermuten, dass das ein Zeichen für eine (Hoch-)Begabung ist oder fragen sich, ob jede*r mit einem hohen Intelligenzwert auch eine (Hoch)Leistung erbiringen kann? 

Wolfgang Zaindl von der Bagabungspsychologischen Beratungsstelle an der Uni Würzburg ist bei uns zu Gast. Er gibt Fachinformationen rund um das Erkennen, Fördern und Beraten im Kontext von kognitiver Begabung und beantwortet Ihre Fragen. Es geht zum Beispiel darum, wie man Hochbegabung erkennt und welche Herausforderungen es dabei gibt. Zudem beschreibt er Merkmale, die auf hohe Begabungen hinweisen können und hilft bei der Frage, wie man Kinder/Jugendliche/Familien unterstützen kann.

Das sind die Aufgaben der Begabungspsychologischen Beratungsstelle im Bereich "Begabungsberatung"
Hier werden Familien sowohl in Einzelberatungen als auch in Gruppen (z.B. Elterntraining) bei Anliegen im Zusammenhang mit einer möglichen Hochbegabung ihrer Kinder unterstützt. Dabei geht es oft um individuelle Förderung, Unsicherheiten und Schwierigkeiten im Umgang mit Kindern zu Hause, im Kindergarten oder in der Schule sowie Fragen zur Schullaufbahn (z.B. Zeitpunkt der Einschulung). Ein weiterer Bestandteil ist die testpsychologische Untersuchung, um eine mögliche Hochbegabung abzuklären. Es gibt dort auch Beratungsangebote für Erwachsene.

https://www.uni-wuerzburg.de/begabungsberatungsstelle/ 

Veranstaltende: Eine Kooperation der Familienbildung und des Bildungsbüros der Stadt Aschaffenburg. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an familien@aschaffenburg.de bzw. 06021/330-1794 oder bildungsbuero@aschaffenburg.de bzw. 06021/330-1581

Details


  18.03.24     15:30
  18.03.24     18:00

Ort


Bildungsbüro
Pfaffengasse 7
63739 Aschaffenburg